Angebote zu "Gold" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Stelton Milchkännchen »Sahnekännchen 0.25 l Ede...
59,95 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Das Stelton Sahnekännchen wurde von Erik Magnussen entworfen und passt perfekt zu Steltons weltberühmten Isolierkannen. Als Teil der Stelton Classic-Linie präsentiert sich das Sahnekännchen aus poliertem Edelstahl schlicht, elegant und funktionell und wird so zum Blickfang auf jeder Kaffeetafel. Es kann ebenso als Zuckerstreuer verwendet werden. Eine klare Formsprache, Schlichtheit, Funktionalität und Design-Erfahrung - dies sind seit 45 Jahren die Grundlagen der Stelton Classic-Linie, die ihren Ausgangspunkt in der Cylinda-Linie von Arne Jacobsen findet. Auch die neueren Produkte der Linie setzten diese Tradition fort. Design: Erik Magnussen Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 "Red Dot" im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Stelton Windlicht »Schiffslampe 34 cm«
449,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Diese Stelton Öllampe aus satin-poliertem Edelstahl ist eine klassische Schiffslampe in einem aufgefrischten, minimalistisch-zylindrischen Design und sorgt in jeder Umgebung für das richtige Licht. Die Stelton Schiffslampe ist für den Betrieb mit Lampenöl/Petroleum geeignet und kann sowohl auf dem Tisch und dem Boden platziert oder mithilfe eines Bügels auch aufgehängt werden. Die Stelton Schiffslampe ist von Erik Magnussen designt worden und gehört zur Stelton classic-Reihe. Eine klare Formsprache, Schlichtheit, Funktionalität und Design-Erfahrung - dies sind seit 45 Jahren die Grundlagen der Stelton Classic-Linie, zu der auch diese Schiffslampe gehört. Design: Erik Magnussen, 1990 Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 Red Dot im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Stelton Windlicht »Öllampe mit Glasschirm klar ...
95,95 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Lichtblicke Die Stelton Öllampe aus satin-poliertem Edelstahl mit klarem Glas eröffnet einen wunderschönen Blick auf die freundliche Atmosphäre der Flamme. Der hochwertige Fiberglasdocht der Öllampe sorgt für eine Brenndauer bis zu vierzig Stunden. Mit den Stelton Öllampen hat Erik Magnussen wieder einmal sein besonderes Gespür für zeitloses Design bewiesen. Ob beim Abendessen im Freien oder als Lichtpunkt in dunklen Winternächten, das gemütliche Licht der Stelton Öllampen schafft unvergessliche Momente im Innen- und Außenbereich. Die Öllampen gehören zur Stelton classic-Reihe und wurden 2001 unter die 999 Phaidon Design Classics aufgenommen. Dieses Standardwerk kürt die besten Designs der Welt. Eine klare Formsprache, Schlichtheit, Funktionalität und Design-Erfahrung - dies sind seit 45 Jahren die Grundlagen der Stelton Classic-Linie, die ihren Ausgangspunkt in der Cylinda-Linie von Arne Jacobsen findet. Auch die neueren Produkte der Linie setzten diese Tradition fort. Design: Erik Magnussen, 2001 Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 Red Dot im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Stelton Karaffe »Kanne mit Eislippe 2 l Edelsta...
145,95 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Die Stelton Kanne mit Eislippe besitzt die Stelton-typische Eleganz mit ihrer klaren Linie und Form. Die Eislippe hindert die Eiswürfel daran, beim Eingießen in die Gläser zu fallen. Als Arne Jacobsen seine klassische Cylinda-Line zeichnete, enthielt sie auch einen Entwurf für einen 2 Liter Wasserkrug mit Eislippe. Dieser wurde jedoch nie produziert. Heute ist Wasser jedoch ein ständiger Bestandteil unserer Mahlzeiten zu Hause und in Restaurants. Daraufhin entschied sich die Firma Stelton in Zusammenarbeit mit ihrem Designer Erik Magnussen im Jahre 2004, diesen Klassiker zu überarbeiten und die Kanne vorzustellen. Durch die gradlinige Form und ihr dezentes Design ist die Stelton Kanne heute noch so modern wie zur Zeit ihres Entwurfes. Die Eislippe hält die Eiswürfel zum Kühlen des Getränkes in der Kanne und verhindert, dass diese in die Gläser fallen. Die Kanne mit Eislippe ist ohne Zweifel ein Stelton-Klassiker für Menschen, die gutes Design suchen. Vor mehr als 40 Jahren entwarf Arne Jacobsen die legendäre Cylinda-Line, die Stelton weltberühmt machte. Seitdem hat das erhabene, strenge und funktionelle Design dieser Linie viele Menschen erfreut. Der Grundgedanke Jacobsens war eine Serie von Produkten aus Edelstahl zu entwerfen, deren einzelne Artikel ein harmonisches Ganzes ergeben. Die Cylinda-Linie gehört zusammen mit den Isolierkannen zur Stelton Classic-Linie, die sich durch die typische zylindrische Formensprache auszeichnet. Design: Erik Magnussen, 1967 und 2004 Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 Red Dot im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Stelton »Wandhalterung für Öllampe 1005 und 100...
25,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Wandhalterung für die Öllampen 1005 und 1006 von Stelton Befestigen Sie die praktische Wandhalterung für die Stelton Öllampen mit den beiden mitgelieferten Schrauben und Dübeln einfach in der Wand, nehmen Sie den Glasaufsatz der Lampe ab und haken Sie das Unterteil in die Wandhalterung. Setzen Sie den Glasschirm wieder auf Ihre Stelton Lampe und genießen Sie das romantische Licht! Lichtblicke Die Stelton Öllampe aus satin-poliertem Edelstahl mit klarem oder satiniertem Glas eröffnet einen wunderschönen Blick auf die freundliche Atmosphäre der Flamme. Der hochwertige Fiberglasdocht der Öllampe sorgt für eine Brenndauer bis zu vierzig Stunden. Mit den Stelton Öllampen hat Erik Magnussen wieder einmal sein besonderes Gespür für zeitloses Design bewiesen. Ob beim Abendessen im Freien oder als Lichtpunkt in dunklen Winternächten, das gemütliche Licht der Stelton Öllampen schafft unvergessliche Momente im Innen- und Außenbereich. Die Öllampen gehören zur Stelton classic-Reihe und wurden 2001 unter die 999 Phaidon Design Classics aufgenommen. Dieses Standardwerk kürt die besten Designs der Welt. Eine klare Formsprache, Schlichtheit, Funktionalität und Design-Erfahrung - dies sind seit 45 Jahren die Grundlagen der Stelton Classic-Linie, die ihren Ausgangspunkt in der Cylinda-Linie von Arne Jacobsen findet. Auch die neueren Produkte der Linie setzten diese Tradition fort. Design: Erik Magnussen, 2001 Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 "Red Dot" im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Stelton Kaffeebereiter Kaffeezubereiter 1L rot
64,95 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Der Stelton Kaffeezubereiter ist die logische Weiterentwicklung der klassischen Stelton Isolierkanne von Erik Magnussen. Das zeitlose und unverwechselbare Design der Isolierkanne wurde um die French-Press-Brühmethode erweitert. Mit der formschönen und dennoch funktionalen Stempelkanne können bis zu 8 Tassen vollmundiger Kaffeegenuss serviert werden. French Press Das Filterverfahren erfreut sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit. Es ist an das althergebrachte Überbrühen von Kaffee via Handaufguss angelehnt und garantiert einen intensiveren Kaffeegenuss und zudem eine schnellere Zubereitungszeit, als dies bei herkömmlichen Kaffeemaschinen der Fall ist. Um ein rundum aromatisches Kaffee-Erlebnis zu erhalten, geben Sie einfach die gewünschte Menge Kaffeepulver in den Stelton Kaffeezubereiter, überbrühen diese mit heißem Wasser, lassen den Kaffee einige Zeit ziehen und drücken anschließend das Filtersieb nach unten und der Kaffee ist fertig. Durch ihre doppelwandige Fertigung bleibt der Kaffee in der Kaffeekanne von Stelton lange heiß. Zum Servieren drehen Sie den Deckel des Kaffeezubereiters auf, durch Zurückdrehen wird er wieder verschlossen. Der Deckel kann in der Spülmaschine gereinigt werden, die Kanne bitte von Hand. Der Stelton Kaffeezubereiter wird zusammen mit Meßlöffel und Anleitung für ein einzigartiges Geschmackserlebnis geliefert. Design: Erik Magnussen Erik Magnussen wurde 1940 in Kopenhagen geboren und als Keramiker ausgebildet. 1960 legte er die Prüfung an der Kunstakademie ab und erhielt für seine Abschlussarbeit die silberne Medaille. Mit gerade mal 20 Jahren begann Magnussen für die Porzellan-Manufaktur Bing & Grondahl zu arbeiten, wo er durch seine Designs ein gewisses Ansehen erlangte. Seinen Durchbruch hatte Magnussen 1977 mit der Isolierkanne für Stelton. Zu seinen Arbeiten der letzten Jahre gehören u.a. Möbel für Fritz Hansen, Porzellanlampen, Türgriffe und Tischgeräte aus Edelstahl und Kunststoff für Stelton. Erik Magnussen sucht immer die Perfektion bis ins kleinste Detail, gleichzeitig sind seine Gegenstände für industrielle Massenproduktion gedacht. Seine Arbeiten sind ein gutes Beispiel für hervorragendes dänisches und skandinavisches Design. Viele Produkte von Erik Magnussen befinden sich in internationalen Museen und zahlreiche Auszeichnungen stehen für sich. 1967 Lunning Preis; 1977 Möbeljahrespreis; 1983 Designer des Jahres; 1996 Bindesbøll Medaille sowie den Legat der Ole Haslund Stiftung, den Jubiläumslegat des Hofjuwellier A. Michelsens und den Legat der Knud v. Engelhardts Stiftung; 1997 "Red Dot" im Wettbewerb Design Innovations 1997; Good Design Gold Prize

Anbieter: OTTO
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot